Besänftigungswalzer

Laaß Bruder doch ick weeß wiet iss,
wenn Ener Enen nimmt,
der wabblich dir umt Herze war,
det merkt ick schon bestimmt.

Du weeßt et doch, wie Enen iss,
Wenn Alles conträr looft,
Denn iss det Beste allemal,
Wenn man sich Enen kooft.

Det Beste woll iss allemal,
Wenn man schon Enen hat,
Denn merkt man nischt von seiner Quaal
Vort Dohr wie in de Stadt.

Du weeßt ja woll, wie Dir denn iss,
Wenn Enen du genippt,
Un weeßt wenn Du nich ruhig bist,
So werste raus gekippt.

En dollen Heinrich drinke nich,
Der macht Dich dischperat,
Doch soll et Ener extra sinn,
Denn drinkste fein Muscat.

Un wenn wir nu nach Stralow gehn,
Da weeßte doch schon wie,
Da soge ick woll allemal
Vor a la Tivoli.

Un gehst mal vort Hallsche Dohr,
Da nimmt ja Enen mit,
det Geld, det bringste doch woll an,
Du weeßt doch vor Herrn Schmidt.

Drum gut is doch, wer Enen hat
Hurrah! vor die Colleur
Werd Ener och colle geschleppt,
So is doch keen Mallör.


Comments are closed.